Essbares vom Weges- und Waldrand {Video}

Goldnessel am Waldrand © Liz Collet, lamium galeobdolon, gewöhnliche goldnessel, gold-taubnessel,

Goldnessel am Waldrand © Liz Collet

Diese Goldnesseln wachsen nur wenige Schritte vor meiner Haustüre entfernt. Goldnesseln gehören zu den wunderbaren kleinen Schätzen, die kostenlos von der Natur als Nahrungsmittel und Zutat für den Speiseplan in mein Körbchen wandern.

Natürlich erntet man mit Rücksicht auf die Natur nur für Eigenbedarf und nicht in rauhen Mengen und geniesst Zutaten aus der Natur nur dann, wenn man sich damit gut auskennt und weiss, welche Teile davon geniessbar sind und wie sie geniessbar sind. Ansonsten gilt: Finger weg von allem, was Sie nicht genau kennen und wissen, wie Sie damit umgehen, damit es Ihnen wohltut. Die gelb blühende  Goldnessel gehört zu Gattung der Taubnessel. Die dekorative Pflanze blüht von April bis Juni und eignet sich als Wildgemüse: Die Blätter schmecken würzig, die Blüten  haben einen süßlichen Geschmack. Daher lieben Kinder, diese Süße aus den Blüten zu saugen. Die Blüten kann man daher sehr gut auf Salat streuen, über Joghurt oder Quarkspeisen oder auch auf Desserts. Die Blüten sehen nicht nur hübsch aus, sie haben ein zartes süsses Aroma, wenn Sie diese zum Beispiel auf Nockerl einer Topfenmousse streuen, die Sie auf einer Beerengrütze oder frischen Beeren angerichtet haben.

Beim Sammeln der Blüten und Blätter der Goldnessel können Sie unbesorgt sein, sie brennen nicht.

Ein interessantes Video zeigt, was Sie am Weges- und Waldrand an essbaren Zutaten finden können HIER.

Welche davon verwenden Sie gern?

Advertisements

One comment

  1. Pingback: Brotzeit – Pumpernickel mit Avocado | Smooth Breeze 7's


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s