Pinien-Rosmarin {Rosmarinus angustifolia}

Pinien-Rosmarin © Liz Collet,Rosmarin, Pinienrosmarin, Rosmarinsorte, Rarität, Pflanze, natur, Gartenkräuter, Küchenkräuter, Zutat, Garten, Lebensmittel, Gewürz, Blüte, Kräutergarten, Gastronomie, Handel, Makro, Textfreiraum, Tag, Außenaufnahme,

Pinien-Rosmarin © Liz Collet

Die ersten neuen Mitbewohner der kleinen Lindenburg – die ersten schon neueren Kräutertöpfe, die ihren Platz hier gefunden haben – geniessen sichtlich die sonnigen Stunden des Tages. Und in der warmen Mittagssonne kann man schon den Duft sacht spüren, der sicher in den kommenden Wochen mit zunehmend wärmeren Tagen noch intensiver wahrnehmbar werden wird. Dieser Pinien-Rosmarin etwa hat zudem auch noch wunderhübsche kleine Blüten, die ohne Frage nicht nur in der Küche und auf dem Gaumen Aromengenuss bedeuten werden, sondern auch noch das eine oder andere Mal “modeln” dürfen. Die feinnadeligen Blätter besitzen ein besonderes und fein blumig-harziges Aroma, das der Pflanze seinen Namen gibt mit der Note von Nadelbaum und Pinie. Er schmeckt besonders fein auf gegrilltem Fleisch oder Fisch, zu Pasta und in Kräuterbutter.  

Advertisements

3 comments

  1. Pingback: California Almonds, Pasta and Chives | Smooth Breeze 7's

  2. Pingback: Gebratene Dinkelnudeln mit Mandeln und Gurken | CollezionePastaAppassionata

  3. Pingback: Refreshing With Rosemary « Liz Collet - Blüten, Kräuter, Gewürze und Aromen


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s