Veronica Officinalis

Veronica Officinalis © Liz Collet

Eine Zeitlang habe ich überlegt, ob es sinnvoll ist, diese zauberhaften Blüten im Blog hier mit einem Beitrag zu thematisieren. Obgleich sie  keinesfalls zum Verzehr geeignet ist.

Warum Continue reading

Wollblume, Königskerze {Verbascum phlomoides}

Früher habe man die Königskerze mit Pech und Teer bestrichen und sie als Fackel oder Lampendocht benutzt, liest man. Darauf  soll auch  der  deutsche Name der Pflanze beruhen.    Odysseus soll sie eingenommen haben, um sich vor den Einflüsterungen der Zauberin Circe zu schützen.

An Maria Himmelfahrt findet man die leuchtend gelben Blüten in  jedem geweihten Kräuterbund.   Auch für alte  Wetterregeln  soll man darauf geachtet  haben, wie die   Blüten sich zeigen  und damit  früheren oder späteren Schnee im  Bauernjahr erkennen lassen. Interessant  beispielsweise auch getestet in diesem Beitrag des BR.

Wie es genau geht, erklärt Continue reading